Kandidaten-Test für Möchtegern-Trainer der Schweizer U20 Nati

Achtung!

Da ich einen Fehler bei den Mittelfeldspielern gemacht habe, wurde diese am 19. Juni um 16:00 komplett ersetzt, tut mir Leid wenn jemand vorher schon viel gemacht hat...

neues Problem: auch andere Mannschaftsteile sind zu schwach, wird nochmals eine kurze Überarbeitungsphase geben...Sorry!

warum dieser Test?

vor einem Jahr (HT-Jahr natürlich), ging es darum, einen Nati-Trainer zu wählen. Ich wählte den, der mir den besten Eindruck machte und wurde von ihm ziemlich enttäuscht. Dieser Test soll dazu dienen, eine bessere Entscheidungsgrundlage für die Wahlen des U20-Trainer zu geben.

 

wie funktioniert der Test?

Auf dieser Seite wird eine imaginäre Mannschaft gegeben (alles existierende HT-Spieler mit verändertem Namen), ausserdem gibt es ein Szenario mit einem zwei Gegnern, deren Bewertungen und Aufstellungen aus dem "richtigen" Hattrick stammen. Zusätzlich gibt es noch einige Spieler, die ganz gut sind, aber noch nicht in der U20-Nati sind und eventuell einen Platz verdienen. Jeder Trainer-Kandidat muss nun mit der imaginären Schweizer U20-Nati die bestmögliche Aufstellung erstellen und diese an Ben_Zahler@gmx.net senden. Dabei ist es natürlich auch noch hilfreich wenn er seine Überlegungen schildert, damit die anderen Manager diese nachvollziehen können. 3-4 Tage vor Ablauf der Wahlfrist werde ich die Ergebnisse (alle gleichzeitig damit kein Manager von den Ideen der anderen profitieren kann) hier und im Forum veröffentlichen und es kann darüber diskutiert werden.

 

Das Szenario

Die imaginäre Schweizer U20

In der Gruppenphase der WM-Quali fehlen noch 2 Runden, die Schweiz muss beide Spiele gewinnen um sich noch zu qualifizieren.
Als erstes geht es gegen die vermeintlich schwachen Chinesen:

Aktuelle Stimmung im chinesischen Team: wütend
Bewertungen der letzten Spiele: 1, 2, 3

 

Nach dem Pflichtsieg gegen China kommt es nun zum alles entscheidenden letzten Spiel gegen Wales. Mit einem Sieg sind wir dabei, sonst ist Wales weiter.

Aktuelle Stimmung im walisischen Team: ruhig
Bewertungen der letzten Spiele: 1, 2, 3